Gesund24

Regeln für die Pool-Reinigung

Artikel teilen

.

Abdecken
Die richtige Wasserpflege ist die Basis: der Pool sollte an einem sonnigen Ort ohne viele Bäume in der Nähe stehen. Es ist ratsam eine Abdeckung über das Becken zu legen, damit der Großteil der Verschmutzung abgehalten wird.

Keimen vorbeugen
Mit speziellen Filteranlagen, Chemikalien oder Sauerstoff kann man der Entstehung von Bakterien vorbeugen. Der Verkäufer des Pools kann die richtigen Pflegehinweise geben. Bei kleinen Pools und Aufblasbecken reicht es aus das Wasser nach dem Baden zu wechseln.

Chlor
Wenn mehrere Personen den Pool nutzen ist es besonders wichtig das Wasser mit Chlor zu versetzen, denn Chlor vernichtet Bakterien und andere Mikroorganismen. Im Fachhandel ist es in Form von Tabletten oder als Granulat erhältlich.

ph-Wert
Damit Sie dauerhaft sauberes Wasser haben, sollten Sie den ph-Wert regelmäßig kontrollieren und mit entsprechenden Chemikalien, falls nötig, korrigieren. Damit keine Reizungen entstehen sollte man es mit der Poolreinigung nicht übertreiben und immer auf die richtige Menge achten.

OE24 Logo