Beauty

Reihenfolge & Technik

So wird Pflege richtig aufgetragen

So machen es die Profis – und so sollten auch Sie es tun!

Abduschen, Schmieren und fertig? So nicht!  Die richtige Hautpflege muss gelernt sein:

Typgerechte Reinigung
Für schöne Haut ist die richtige Reinigung das A und O: Zwei Mal am Tag sollte man die Gesichtshaut von Make-Up und Schmutz befreien - aber bitte ganz sanft und mit typgerechten Produkten. Am besten lassen Sie sich vom Apotheker Ihres Vertrauens beraten.

Nach der Reinigung sollte man die Haut zusätzlich mit einem Gesichtswasser reinigen. Damit entfernen sie Rückstände des Reinigungsprodukts und Kalkreste des Wassers – ja auch diese können für Irritationen sorgen! Erst nach diesem zweiten Schritt können Sie mit der Pflege beginnen.

Nicht zupfen und zerren
Um die Hautpflege möglichst schonend zu gestalten und die Aufnahme der Wirkstoffe zu verbessern, sollte die Haut sanft behandelt werden. Bevor die Tages- bzw. Nachpflege an der Reihe ist, sollte man unbedingt ein Serum auftragen. Dieses boostet die Wirksamkeit des folgenden Pflegeschrittes und optimiert das Pflegeerlebnis.

Die Hautpflegepräparate an Stirn und Wangenpartie mit kreisenden Bewegungen leicht einarbeiten. Um die Augenpartie herum mit den Fingerkuppen des Ringfingers sanft einklopfen. Bei der Halspartie die Pflegecremes immer mit der gesamten Handinnenfläche von unten nach oben ausstreichen. Tipp: Augencreme auch um die Lippen einklopfen! Dort ist unsere Haut nämlich ähnlich dünn.

Power-Duo gegen Falten
Die neueste Errungenschaft der Laboratoires Vichy ist eine perfekt abgestimmte Dosis an Anti-Aging-Power: Das LIFTACTIV-Serum 10+ und LIFTACTIV Supreme. Die hochwertigen Wirkstoffe verleihen ganztägig jugendliche und frische Gesichtszüge, Falten werden augenblicklich retuschiert und langfristig wird ein umfangreicher Lifting-Effekt erreicht. Beide Produkte sind aufeinander abgestimmt und helfen dabei, das jugendliche Strahlen der Haut aufrechtzuerhalten.

© VICHY
VICHY
× VICHY