Coronavirus: Online-Pflegekurs vom Roten Kreuz

Betreuung zuhause

Coronavirus: Online-Pflegekurs vom Roten Kreuz

Quarantäne, Hygiene, Pflegetipps und psychische Betreuung als Themen

Das Österreichische Rote Kreuz (ÖRK) hat einen Online-Kurs veröffentlicht, über den man lernt, wie man sich um eine kranke oder zu pflegende Person in der Coronavirus-Krise am besten kümmert. Die Themenpalette ist breit: von Quarantäne über Hygiene, von Pflegetipps bis zur psychischen Betreuung, teilte das ÖRK am Montag mit. Die Informationen sind unter www.roteskreuz.at/pflegekurs/ abrufbar.

Betreuung virtuell optimieren

"Dem Roten Kreuz ist es besonders wichtig, dass auch jetzt kranke und pflegebedürftige Menschen bestmöglich betreut werden. Damit das Angehörige oder Freunde auch gut und ohne Sorge machen können, haben wir diesen Online-Kurs entwickelt", erläuterte Monika Wild, vom Bereich Pflege und Gesundheit beim Roten Kreuz.