20. Jänner 2015 12:09
Neumondtipps
.

1.  Viel & reines Wasser trinken

In der Phase des abnehmenden Mondes können Sie versuchen eine Mahlzeit wegzulassen, die Ihnen am wenigsten schwer fällt, zum Beispiel das Abendessen. Vielleicht können sie am Tag des Neumondes auch einen 24-Stunden-Fastentag einlegen oder einen Obsttag - so werden Sie Ballast los. Um die Nierentätigkeit während des Fastens zu unterstützen sollten Sie auf ausreichende Wasserzufuhr achten - besonders das Trinken von reinem Wasser ist ratsam, aber auch reinigende Tees, wie zum Beispiel Brennesseltee, eignen sich gut.

2. Aktiv Schwitzen

Schwitzen = Bewegen. Versuchen Sie heute ihr Körperfett zum Schmelzen zu bringen und Ihren Körper zu reinigen, indem Sie aktiv werden. Die Haut ist unser größtes Organ und transportiert Giftstoffe effektiv aus dem Körper - besonders Ausdauersport trägt zur Entgiftung des Körpers bei. Weniger geeignet ist "passives Schwitzen" wie zum Beispiel in der Sauna. Beim Sport wird auch die Stoffwechselaktivität angeregt und Kalorien verbrannt.

3. Neubeginn

Der Neumondtag ist eine sehr gute Gelegenheit um etwas Neues zu beginnen - ob ein neues Hobby, eine neue Ernährungsweise oder um eine alte Gewohnheit aufzugeben. Etwas was Ihnen bislang nicht gelang, könnte Ihnen heute leichter und besser gelingen. Auch bewusstes Meditieren soll heute helfen neue Zukunftsperspektiven und Pläne zu visiualisieren und darüber nachzudenken, was man als nächstes im Leben angehen möchte!