Natur-Tipps für den Alltag

.

1. Atmosphäre spüren

Halten Sie inne, wnan immer Sie sich draußen befinden - welche Atmosphäre nehmen Sie wahr? Wie fühlt sich die Gegend an? Wie fühlen Sie sich an diesem Ort?

2. Abtauchen

Wann immer es Ihnen in der Mittagspause möglich ist, verbringen Sie ein paar ruhige Minuten unter freiem Himmel - in einem Park, auf einer Wiese oder auch nur auf der Terrasse des Büros.

3. Entspannung erlernen

In jeder Stadt gibt es Plätze, die auf uns förmlich wie Ohrenschützer wirken - ob das eine Kirche ist, ein See, ein Garten oder ein Museum muss jeder für sich heruas finden. Spüren Sie, wie Sie sich an diesem Ort entspannen und prägen Sie sich dieses Gefühl ein. Wenn es Ihnen im Alltag schwer fällt zu entspannen holen Sie dieses Gefühl wieder heraus und verstezen sich wieder dorthin - eine praktische Übung um zu relaxen.

4. Probleme loslassen

Machen Sie einen Spaziergang zu einem See oder Fluss - schreiben Sie Ihre Sorgen einzeln auf faustgroße Steine. Die Dinge die Sie nicht mehr mit sich "herumschleppen" wollen im Leben werfen Sie nun nacheinander ins Wasser. Nehmen Sie sich für jedes Problem Zeit und lassen Sie dann los.