Slideshow

Natürliche Verhütung

...

Temperaturmethode
Hier müssen sich beide Partner darauf einlassen, denn von Ihrem 28-Tage Zyklus haben sie 10 fruchtbare Tage an denen Sie dann auf ungeschützten Verkehr verzichten sollten. Neben einem Thermometer kann man auch einen Verhütungscomputer befragen, der die fruchtbaren Tage anzeigt.

Schleimstrukturmethode
Hier gilt es die Veränderung der Schleimstruktur in der Vagina zu beachten, denn dieser gibt Aufschluss über die Fruchtbarkeit. Dazu müssen Sie täglich Schleim mit dem Finger am dem Muttermund oder dem Scheideneingang entnehmen. Wenn der Scheideneingang trocken ist, sind Sie gerade unfruchtbar und je schleimiger es wird, desto fruchtbarer sind Sie.

Kalender-Methode
Durch die Beobachtung und schriftliche Aufzeichnung in einem Zeitraum von einem Jahr, können Frauen Ihren voraussichtlichen Einsprung berechnen und anhand eines Menstruationskalenders die fruchtbaren Tage feststellen.

Koitus- Interruptus
In diesem Fall zieht der Mann kurz vor dem Orgasmus seinen Penis wieder aus der Scheide der Frau. Diese Methode gilt allerdings als sehr unsicher, da bereits vor dem Samenerguss unkontrolliert geringe Mengen an Flüssigkeit mit befruchtungsfähigem Samen austreten.