Slideshow

Natürliche Fatburner

...

Eier

Besonders das Eiweiß hilft bei der Fettverbrennung, aber auch das Eigelb ist besser als sein Ruf. Denn es enthält viel Protein und wichtige Nährstoffe wie Kalzium, Phosphor, Eisen und die Vitamine A, B und E.

Chili

Das scharfe Gewürz regt durch seinen Inhaltsstoff Capsaicin den Stoffwechsel an. Magen und Darm werden aktiviert und die Fettverbrennung angekurbelt.

Haferflocken

Das Getreide ist nicht umsonst in aller Munde. Haferflocken enthalten viele lösliche Ballaststoffe, Magnesium, Eisen und B-Vitamine. Sie sind der Star unter den gesunden Frühstücksalternativen, sättigen schnell und enthalten wenig Kalorien.

Mandeln

Mandeln enthalten neben vielen anderen guten Fetten auch Alpha-Linolsäure, welche für einen konstanten Stoffwechsel sorgt.

Beeren

Die leckeren Früchte enthalten Quellstoffe, die schnell sättigen und bei der Fettverbrennung unterstützen.

Grüner Tee

Die in grünem Tee enthaltenen Catechine und Falvonoide (Gerbstoffe) verhindern im Körper die Einlagerung von Fett. Zwei bis vier Tassen pro Tag entschlacken und sind eine Wohltat für die Gesundheit.

Brokkoli

Die in Brokkoli enthaltenen Ballaststoffe und der niedrige Kaloriengehalt machen ihn zum Fatburner-Star. Außerdem stärkt der Verzehr von Brokkoli das Immunsystem und kann Krebs vorbeugen.

Tomaten

Tomaten sind sehr kalorienarm und mineralstoffreich und eigenen sich daher bestens, wenn man ein paar Kilos verlieren möchte.

Avocado

Das grüne Fruchtfleisch der Avocado enthält viele ungesättigte Fettsäuren. Außerdem kurbelt die enthaltene Aminosäure L-Carnitin die Fettverbrennung an.

Lachs

Auch der Lachs enthält viele gute Fette und wertvolle Omega 3-Fettsäuren. Zusammen mit der Menge an Eiweiß, die in dem Fisch stecken ist er der ideale Fettverbrenner.