Slideshow

Möglichkeiten der Behandlung

Möglichkeiten der Behandlung

✏ Hautpflege

Die Verwendung von Pflegesalben, auch während der beschwerdefreien Phasen, ist wichtig, da die Haut sehr feuchtigkeitsarm ist.

✏ Antihistaminika

Bei allergischen Reaktionen und Entstehung von Juckreiz spielt der körpereigene Botenstoff Histamin eine große Rolle. Antihistaminika blockieren dessen Wirkung.

✏ Kortison

Kortikosteroide ("Kortison"), äußerlich als Salbe angewendet, wirken stark entzündungshemmend, führen bei längerer Anwendung ­jedoch zur Hautverdünnung.

✏ Immunmodulatoren

Immunmodulatoren/Caldineurin-Inhibitoren wirken entzündungshemmend, unterdrücken das Immunsystem und lindern Juckreiz.

✏ Lichttherapie

Heliotherapie (Sonnenlicht), Fototherapie (künstliches UV-Licht) oder Blaulichttherapie werden zur Behandlung von Neurodermitis eingesetzt. Blaues Licht ist zur ­Behandlung von Kindern geeignet.