Wo liegt mein wunder Punkt?

Seiten: 1234567

1. Die Muskeln schwinden

Mehr als 660 Muskeln lassen uns gehen, laufen, lachen. Doch wenn wir sie vernachlässigen, drohen nicht nur unschöne Fettpolster, die Fasern können auch absterben. Die Folgen: Die Knochen werden mürbe, das Risiko für Arthrose in den Knien steigt, Osteoporose kann entstehen. Mindestens 80 Prozent der über 40-Jährigen weisen laut Froböse Anzeichen auf.
Bin ich betroffen?
Ein kleiner Selbsttest hilft: Setzen Sie sich auf einen Sessel, Arme über der Brust kreuzen. Nun stehen Sie rasch fünf Mal hintereinander wieder auf. Klappt das in zehn Sekunden? Gut. Falls nicht, ist handeln angesagt.
Was kann ich tun?
Schnappen Sie sich einen Fitnesstrainer und führen Sie zwei bis drei Mal pro Woche gezielte Übungen zum Muskelaufbau durch. Auch der Stepper im Fitnesscenter hilft. Kostenlose Alternative für daheim: auf den Lift verzichten und viel Treppen steigen.

Seiten: 1234567
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum