Herzinfarkt

Herz-Medizin

Tod durch Herzinfarkt - So senken Sie das Risiko

Mit diesen Maßnahmen könnte ein Großteil der Herzinfarkte verhindert werden.

Kardiovaskuläre Erkrankungen, also Krankheiten welche das Herz-Kreislauf-System betreffen, stellen weltweit die Todesursache Nummer 1 dar. 17,3 Millionen Menschen sterben jährlich an ihren Folgen. Bis 2030 rechnet man mit einem Anstieg auf 23,6 Millionen Todesfälle. Die American Heart Association (AHA) arbeitet mit Gesundheitsorganisationen weltweit zusammen, um Leitlinien für die Herz-Lungen-Wiederbelebung und die kardiovaskuläre Notfallmedizin zu erstellen. Das Heart Disease und Stroke Statistics Update, welches dabei jährlich durchgeführt wird, zeigt, welche Faktoren für die Verhinderung eines Herzinfarktes wesentlich sein könnten.

7 Risikofaktoren erhöhen die Wahrscheinlichkeit einer kardiovaskulären Erkrankung
Um nachhaltig die Todeswahrscheinlichkeit an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung zu senken, veröffentlichte die AHA ein 7-Punkte-Programm namens "Life’s Simple 7”. Dieses soll Anleitung dazu geben, ein gesünderes Leben zu führen.

Diashow: So senken Sie das Herzinfarktrisiko

So senken Sie das Herzinfarktrisiko

×

    Symptome eines Herzinfarkts 1/7
    Angst
    Panikattacken bis zur Todesangst können Anzeichen eines drohenden Infarkts sein.