Psoriasis

Weltpsoriasistag 2016

Schuppenflechte-Informationstag in Wien

Information und Austausch mit renommierten Experten bei freiem Eintritt

Bereits zum 11. Mal organisiert die Selbsthilfegruppe PSO Austria den Schuppenflechte-Patienteninformationstag in Wien, der Betroffene über die Erkrankung und Behandlungsmethoden informieren, Vorurteile gegenüber PsoriatikerInnen abbauen und Verständnis für die Begleiterscheinungen der Erkrankung fördern will. In Österreich sind mehr als 200.000 Menschen von Psoriasis (Schuppenflechte) betroffen. Rund 35% von ihnen berichten von massiven Einbußen der Lebensqualität, oft begleitet von sozialer Ausgrenzung. Mit dem Schuppenflechte-Patienteninformationstag steht Interessierten und Betroffenen bei freiem Eintritt eine Plattform für Aufklärung, Information und Austausch zur Verfügung.

11. Schuppenflechte-Patienteninformationstag am Weltpsoriasistag

Wann?

29. Oktober 2016, 10.00-16.00 Uhr

Wo?

Techgate Vienna, Donau-City-Straße 1, 1220 Wien

Das Programm:

  • Psoriasis-Arthritis als Begleiterkrankung der Psoriasis: Die Erkrankung verstehen und in Bewegung bleiben.
    OA Doz. Dr. Johannes Grisar, Facharzt für Innere Medizin und Rheumatologie Mag. Meike Klinger, Sportwissenschafterin und Physiotherapeutin
  • Schuppenflechte: Richtige Bewegung und Ernährung
    OA Univ. Doz. Dr. Paul Sator, Leiter Psoriasisambulanz, Krankenhaus Hietzing
  • Gesünder leben mit Psoriasis
    Prof. Hademar Bankhofer, Autor, Gesundheitsexperte
  • Neue Meilensteine in der topischen Therapie – Patientenfreundliche Innovationen und Ausblick 2017
    OA Dr. Gregor Holzer, Dermatologische Abteilung, SMZ Ost – Donauspital
  • Schuppenflechte-Kuren: Was zahlen die Krankenkassen und Sozialversicherungsträger wirklich?
    Direktor-Stv. Helmut Sacher, Pensionsversicherungsanstalt
  • Das Tote Meer: Natürliche Therapie bei Psoriasis
    Dr.med. Michaela Gramlich, Deutsches Medizinisches Zentrum
  • Psychische Belastung bei Diagnose Schuppenflechte
    Mag. Ursula Oos-Steinmaurer, Klinische Psychologin, Univ.-Klinik für Dermatologie

Mehr Informationen zum Veranstaltungsprogramm finden Sie hier


Informative Vorträge und Fachausstellung

Geboten wird ein umfassendes Informations- und Beratungsprogramm zu Diagnose, Therapie und Management der chronischen Erkrankung. Über den Tag verteilt finden Fachvorträge mit renommierten Experten statt: Besonders die Wichtigkeit von gesunder Ernährung und regelmäßiger Bewegung stehen dieses Jahr im Vordergrund und bieten Inhalte für gleich mehrere Vorträge. Unter anderem wird sich der bekannte TVGesundheitsexperte und Autor, Prof. Hademar Bankhofer, dem Thema gesünder Leben widmen und durch einen praxisnahen Vortrag führen. Eine Fachausstellung bietet die Möglichkeit, sich über speziell auf Psoriasis abgestimmte Produkte und Behandlungsangebote zu informieren. Darüber hinaus steht der Austausch mit anderen Betroffenen im Fokus der Veranstaltung.

Über Psoriasis

Psoriasis ist eine nicht ansteckende, chronisch entzündliche Hauterkrankung mit schuppenden, geröteten und stellenweise blutigen Hautarealen als unübersehbare Begleiterscheinungen. Die Ursache: Die körpereigene Immunabwehr „spielt verrückt“, sie entfacht eine Entzündung und beschleunigt die Erneuerung der Hautzellen, was zu vermehrter Schuppung führt. Die Krankheit verläuft individuell verschieden und tritt typischerweise in Schüben auf. Bis heute ist Psoriasis nicht heilbar und begleitet die Betroffenen ein Leben lang. Die Intensität der Schübe und ihre Dauer können mit modernen Therapiemöglichkeiten allerdings in vielen Fällen deutlich gemildert werden. Das erklärt auch die Bedeutung einer weitreichenden Patientenaufklärung, zu der dieser Informationstag beitragen möchte.