Slideshow

Sanfte Hilfe gegen Rheuma

Sanfte Hilfe gegen Rheuma

So hilft Homöopathie

Tipps von Dr. Katrin Strauch, Ärztin für Allgemeinmedizin,Homöopathin,
www.drstrauch.net

Bryonia (Zaunrübe)
ist ein Mittel für Gelenkentzündungen, wenn das Gelenk rot, heiß oder geschwollen ist. Bewegung – vor allem des betroffenen Körperteils – und Aufstehen aus dem Liegen verschlimmern, Druck und Ruhe bessern die Beschwerden. Die Schmerzen sind stechend, der Patient fühlt sich steif, wie gelähmt und zerschlagen. Ausgelöst werden die ­Beschwerden bei Wetterwechsel von warm auf kalt, besser werden sie in der frischen Luft, still sitzend oder liegend.

Colchicum autumnale (Herbstzeitlose) 
bewährt sich bei rheumatischen Beschwerden. Betroffen sind vor allem die kleinen Gelenke. Die Schmerzen wandern. Eine Berührung ist wie ein elektrischer Schock. Kaltes, feuchtes Wetter und Herbst verschlimmern die Beschwerden, ebenso schlimmer werden sie durch Bewegung, Berührung und nachts. Besserung durch Wärme und Ruhe.

Causticum
Brennende Schmerzen in den Gelenken, rheumatisches Ziehen, Schmerzen in der Hüfte beim Stiegensteigen. Der Patient hat das Gefühl, die Muskeln und Sehnen wären zu kurz. Verschlimmerung durch trockenen kalten Wind, Besserung bei feuchtwarmem Wetter. Ebenso bessert Bettwärme sowie ­Baden der betroffenen Körperteile.

Hinweis:
Die Arzneien vorzugsweise als Globuli in der Potenz D6, 3 x täglich 5 Stück einnehmen. Bei länger andauernden Beschwerden sollte ein ausführliches Gespräch mit dem homöopathischen Arzt geführt werden mit dem Ziel, die individuell passende Arznei zu finden.

Rheuma aus Sicht der TCM

Tipps von Shi Shun Wen: TCM-Expertin,
Onno-Klopp-Gasse 8/6, 1140 Wien,
www.tcm-austria.com

Shi Shun Wen:
TCM-Expertin,
Onno-Klopp-Gasse 8/6,
1140 Wien,
www.tcm-austria.com

Ursache
Die Ursache für Rheuma liegt aus Sicht der traditionellen chinesischen Medizin entweder in einer Nieren-Yin-Schwäche oder einer Nieren-Yang-Schwäche.

Nieren-Yin-Schwäche

Symptome: Der ganze Körper, die Hände und Füße sind warm. Die Gelenkschmerzen werden bei Hitze stärker. Die Gelenke sind geschwollen, heiß und leicht entzündet. Die Zunge ist rötlich, weist entweder einen dicken oder ­keinen Belag auf.
Ernährung: Keine scharfen ­Gewürze und Fett, wenig Süßes und Fleisch.
Behandlung: Dreimal Akupunktursitzungen.
Geeignete Kräuter: Huang Bai, Zhi Mu, Yin Chen, Qing Qiao, Wu Ling Zhi, Mu Dan Pi.

Nieren-Yang-Schwäche
Symptome: Kältegefühl, die Gelenke sind steif. Die Beschwerden werden durch Kälte verstärkt. Der Patient wird von Kreuzschmerzen geplagt, muss häufig urinieren und leidet unter Tinnitus. Die Zunge ist hell und feucht, der Puls ist langsam und schwach.
Ernährung: Wichtig ist, warm und regelmäßig zu essen. Empfohlen: Rinderknochensuppe und Hühnersuppe.
Geeignete Kräuter: Xu Duan, Du Zhong, Sang Ji Sheng, Sheng Jing Cao, ­Chuang Xiong, BA Ji Tian, Gu Bu Zhi.
Empfohlen: Regelmäßig Meri­dianbewegung.