Ist Fingerknacken gefährlich?

Mythos oder Medizin

Ist Fingerknacken gefährlich?

Die einen können nicht ohne die knackende Erlösung, die anderen zucken schon beim Geräusch zusammen. Ob Nacken, Finger, Fußgelenke, Zehen oder Knie - das Knacken mit den Gelenken soll, nach Großmutters Rat und dem unserer eigenen Mütter, sehr schädlich für unsere Gelenke sein und sogar Krankheiten wie Arthrose oder Arthritis hervorrufen. Nichts als ein Ammenmärchen, wenn es nach Experten und den Ergebnissen zahlreicher Studien geht.

Entspannung!
Beim Knacken lösen sich die beiden Gelenkflächen voneinander, was für viele wie ein lösendes und Muskel entspannendes Gefühl wahr genommen wird. Was genau vor sich geht ist noch umstritten. Eine Theorie ist, dass sich der flüssigkeitsgefüllte Spalt zwischen den beiden Gelenkflächen vergrößert und ein Unterdruck dadurch entsteht.  Durch den Druck schnappt die Kapsel um das Gelenk ein und knackst. Diese Theorie ist mittlerweile gut belegt, wie Fritz Uwe Niethard, Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie, erklärte.

Selbstversuch
Dass Fingerknacken allerdings Entzündungen der Gelenke begünstigt ist falsch. Das bewies der Allergologe Donald Unger, der einen Selbstversuch startete und 50 Jahre lang täglich mit der linken Hand mindestens zweimal knackte. Die rechte ließ er ruhen. Zusammengerechnet überdehnte Unger seine Knöchel an der linken Hand etwa 36 500 Mal im Laufe der Jahre und es passierte: nichts. Seine linke Hand blieb genauso gesund wie seine rechte.

Eine weitere Studie mit 300 Teilnehmern bestätigte außerdem, dass Menschen, die mit ihren Fingern knacken lediglich geschwollenere Hände haben als jene, die nicht knacken. Fingerknacker haben außerdem einen weniger starken Griff. "Bei manchen Menschen sind die Gelenke genetisch bedingt lockerer als bei anderen, dann knacken sie auch einfacher.", so Niethard. Sorgen muss man sich deswegen aber keine machen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum