Diese Hausmittel helfen bei Gastritis

Magenschmerzen

Diese Hausmittel helfen bei Gastritis

Bei Gastritis ist leichte Kost angesagt - das sind die besten Hausmittel:

Bauchschmerzen, Übelkeit und Blähungen? Hinter diesen Symptomen könnte eine Gastritis stecken. Ausgelöst wird diese Entzündung der Magenschleimhaut zum Beispiel durch falsche Ernährung, Alkohol oder Rauchen, aber auch Stress kann zu einer akuten Gastritis führen. Und diese Diagnose ist in unserem hektischen Alltag gar nicht so selten. Diese Hausmittel helfen jetzt:

Hausmittel bei Gastritis 1/8
1. Tee trinken
Kamille und Schafgarbe in Form von Tee wirken entzündungshemmend und keimtötend.

Magenschonende Lebensmittel 1/7
Fenchel
Schon Babys werden mit Fencheltee beruhigt, wenn sie unter Verdauungsbeschwerden leiden. Fenchel ist ein verlässliches Hausmittel. Das Gemüse regt die Durchblutung an und tötet Bakterien ab. Außerdem wirkt er beruhigend bei einem nervösen Magen. Grund dafür sind die ätherischen Öle der Pflanzen.