Slideshow

Die Behandlungsmethoden

Die Behandlungsmethoden

Nichtsteroidale ­Antirheumatika

verringern Schmerz und Gelenksteife, haben aber keinen Einfluss auf den Krankheitsverlauf.  

Kortison

wird sehr häufig als Entzündungshemmer eingesetzt und  entweder als Tablette, Infusion oder Injektion direkt in das betroffene Gelenk verabreicht.

Basistherapeutika

Krankheitsmodifizierende Medikamente verringern die Reaktion des Immunsystems und können das Fortschreiten der Erkrankung ­verhindern.

Biologika:

Gentechnisch hergestellte Abwehrstoffe richten sich gegen bestimmte Entzündungsbotenstoffe oder hemmen bestimmte Rezeptoren und Immunzellen.

Weitere Maßnahmen:

Physiotherapie oder Ergotherapie sollen die Beweglichkeit und Funktionsfähigkeit der Gelenke sichern. Letzter Ausweg ist die operative Behandlung.