Corona-Medikament: So können Genesene bei der Entwicklung helfen

Plasmaspender gesucht

Corona-Medikament: So können Genesene bei der Entwicklung helfen

Das Blutplasma von Menschen, die sich nach einer Covid-19-Erkrankung erholt haben, enthält in Form von Antikörpern die Fähigkeit, anderen das Leben zu retten. Durch eine Plasmaspende können Genesene zur Entwicklung eines Medikaments zur Behandlung von COVID-19-Patienten beitragen. Im Blut gesundeter Personen bilden sich Antikörper, welche eine neuerliche Infektion bekämpfen können. Bis sich diese  Antikörper generieren, dauert es in etwas ein bis zwei Wochen. Antikörper können nicht künstlich hergestellt, sondern können lediglich aus dem Plasma von genesenen Personen gewonnen werden. Dieses sogenannte Rekonvaleszenzplasma ist für die Entwicklung eines Medikamentes von größter Wichtigkeit.

Plasmaspender sind Helden!

Das Rekonvaleszenzplasma von Genesenen kann auf zwei Arten zum Einsatz kommen: Eine Möglichkeit besteht darin, es direkt an akut erkrankte Covid-19 Patienten zu verabreichen, um ihm dabei zu unterstützen, die Krankheit zu bekämpfen. Die andere Möglichkeit besteht darin, es zur Herstellung einer potentiellen Hyperimmunglobulin (H-IG)-Therapie für COVID-19 Infizierte zu verwenden. So schützt man Patienten, die noch keine Antikörper gegen das Coronavirus gebildet haben. Führende Institutionen der Plasmaspende und Hersteller von Plasmamedikamenten (EUROPLASMA mit LFB, Biotest, BPL, Octapharma, Takeda und CSL Behring) haben sich zur "CoVIg-19 Plasma"-Allianz zusammengeschlossen, um die Entwicklung eines markenunabhängigen Anti-SARS-CoV-2-Hyperimmunglobulin-Medikaments voranzutreiben. Noch in diesem Sommer sollen die ersten klinischen Studien erfolgen.

Wer mithelfen möchte, kann sich telefonisch in einem der Europlasma Plasmaspendezentren in Wien, St.Pölten, Retz, Hainbrug, Seiersberg und Leoben melden. Weitere Informationen sind auf www.europlasma.at unter "Coronavirus Info" zu finden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum