Slideshow

Massagearten bei Urban Massage

Massagearten bei Urban Massage

CLASSIC MASSAGE

Die Urban Classic Massage ist eine Kombination verschiedener Techniken, welche Streichen, Kneten, leichten Druck und fließende Bewegungen über den ganzen Körper beinhalten. Das Ziel ist völlige Entspannung. Die Massage kurbelt den Kreislauf an, verbessert die Gelenkigkeit und löst Spannungen im Körper. Der Masseur nutzt bei dieser Massage die Hände, Ballen, Daumen und Fingerspitzen.

DEEP TISSUE MASSAGE

Bei der Deep Tissue Massage handelt es sich um eine vorbeugende, intensive Massage, die den Muskel lockert und ihn entspannt. Der Masseur konzentriert sich auf schmerzende Körperstellen, um Knoten zu lösen und die Elastizität der Muskeln wiederherzustellen. Verspannte, schmerzende Bereiche werden mit den Fingerspitzen, Fingerknöcheln, Händen, Ellenbogen und Unterarmen massiert. Für beste Resultate wird eine Kombination von Ölen verwendet, die mit langsameren, tieferen Bewegungen aufgetragen werden, als bei der klassischen Massage. Eine gleichmäßige Durchblutung des Körpers wird dabei unterstützt.

SHIATSU

Shiatsu wird auf einer weichen Unterlage, direkt auf dem Boden durchgeführt, um erhöhte Flexibilität und Entspannung zu erreichen. Die Behandlung wird ohne Öl und am besten in bequemer Kleidung durchgeführt. Daher eignet sich Shiatsu ideal für eine Behandlung im Büro. Diese Technik verbindet Erkenntnisse des fernöstlichen Heilwesens mit Theorien und Techniken westlichen Ursprungs. Druck wird mit den Fingern, Handballen, Knien und Füßen entlang der Energielinien des Körpers ausgeübt, um eine Balance des Geistes, der Emotionen und des Körpers zu erreichen. Shiatsu kann dabei helfen, Anspannung im Körper zum Beispiel im Nacken, im Rücken oder bei den Hüften zu lösen. Auch Stress und Schlafstörungen können dadurch gelindert und eine tiefe Entspannung erreicht werden. Wie andere Massagearten auch, steigert Shiatsu die Durchblutung und Entspannung.

SCHWANGERSCHAFTSMASSAGE

Ab dem ersten Trimester kann eine Schwangerschaftsmassage Stresshormone im Körper reduzieren, für Entspannung sorgen und die Muskeln lockern. In der Schwangerschaft helfen regelmäßige Massagen dabei Unwohlsein, Schlaflosigkeit, Nacken- und Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen, Krämpfe und Ischiasschmerzen zu reduzieren. Außerdem fördern Schwangerschafts-Massagen die Durchblutung und den Lymphfluss, reduzieren die Belastung tragender Gelenke und helfen gegen nervliche Anspannung, die den Schlaf beeinträchtigen kann. 

ENTSPANNUNGSMASSAGE

Die Entspannungsmassage sorgt für ein ruhiges, harmonisches Gefühl und wurde von erfahrenen Masseuren entwickelt. Im Rahmen der Massage werden Entspannungstechniken und hochwertiges Massageöl verwendet, damit man sich stressfrei, ruhig und entspannt fühlt. Die Massage kombiniert verschiedene Techniken zur Entspannung. 

ENERGIEMASSAGE

Die Energiemassage ist eine Kombination aus Massagetechniken und hochwertigem Öl, das alle Sinne weckt. Nach der Massage fühlt man sich wie neu, erfrischt und voller Energie. Diese Massage ist ideal gegen Jetlag, oder wenn man sich erschöpft und mental träge fühlt. Sie belebt, die Bewegungen der Hände kurbeln den Kreislauf an, die Muskeln werden gekräftigt und der Körper erfrischt.