Kalorienfallen des Sommers

.

1. Eis
Achtung bei Eissorten wie Schokolade oder Haselnuss - eine Kugel davon kann schon 136kcal enthalten. Erdbeereis hat dagegen nur 70kcal.

2. Waffeln
Auch die Form in der das Eis serviert wird spielt eine Rolle. Waffeltüten haben ca. 50kcal.

3. Eistee
Eine leckere Abkühlung bei starker Hitze, aber oft auch eine Zuckerbombe. Pro 100 Milliliter enthält er 30kcal.

4. Softdrinks
Limonade mag zwar auch erfrischend sein,ist aber auch eine Zuckerbombe: 100 Milliliter enthalten 50kcal.

5. Cocktails
Achtung bei cremigen Cocktails- diese haben es in sich. Auch Cocktails mit zu vielen verschiedenen Getränken wie ein Long Island Ice Tea kommen locker auf 400 kcal.

6. Kipferl
Ein leckeres Pickinick im Freien verführt zu Croissants & Co. Lassen Sie die fettigen Kalorienbomben weg - ein Croissant hat ca. 400kcal.

7. Kuchen
Kaffee & Kuchen am Nachmittag auf dem Balkon - ziemlich verlockend, jedoch muss die Bikinifgur dran glauben. Ein Stück Schwarzwälderkirshc-Torte hat ca. 250 kcal.

8. Pasta
Der Sommer verführt zur mediterranen Küche - die ist zwar gesundheitsfördernd, aber auch reich an Pasta. Verzichten Sie ganz auf zu schwere Pasta-Gerichte oder kochen Sie mit Vollkorn-Produkten - diese halten länger satt. Leichte Salate eignen sich bei starker Hitze besser.

9. Kartoffelgerichte
Eine Portion Kartoffelsalat mit Mayonnaise-Sauce hat pro 100 Gramm cirka 200kcal. Ofenkartoffel sind die figurbwusstere Variante - diese haben 100kcal weniger.

10. Grillfleisch
Grillpartys sind die größten Kalorienfallen des Sommers: Ein Nackensteak hat pro 200 Gramm etwa 430 kcal. Eine gegriltle Hähnchen-Brust hat dagegen nur cirka 200kcal.