Slideshow

Ihr Ritual für mehr Dankbarkeit

Ihr Ritual für mehr Dankbarkeit

Polaritäts-Prinzip

Positive Gefühle. Nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen bestimmen Emotionen verschiedenste Ereignisse und Situationen in unserem Leben. Nach dem Prinzip: Gleiches zieht Gleiches an. Haben wir Angst, so ziehen wir Situationen an, welche uns Angst machen. Sind wir wütend, so bringt uns unser Leben in die Wut. Wenn wir den Spieß umdrehen und in die Liebe und Dankbarkeit gehen, dann wird sich auch unser Leben genauso zeigen.  Das ist das Grundgesetz unserer Polarität. So wie ich in den Wald schreie, hallt es  auch wieder zurück.

Dankbarkeits-Ritual

Dankbarkeit zieht Wunsch­erfüllung an. Das heißt also, auf den Punkt gebracht, wenn wir uns täglich mit positiven Glaubenssätzen (Affirmationen) innerlich in Harmonie bringen, also ausgleichend auf unsere Gedanken einwirken, bewusst unsere Gedanken wählen und uns dann noch mit dem Gefühl der Dankbarkeit verbinden, kann sich das Leben entfalten. So geht das Dankbarkeits-Ritual: Schreiben Sie täglich vor dem Schlafengehen die Dinge auf, für die Sie dankbar sind. Das können Dinge sein, wie ein Dach über dem Kopf, gesunde Kinder, ein warmes Essen, warmes Wasser und, und, und …