Hormone: Fakten

..

Was sie tun:
Bei Hormonen handelt es sich um Botenstoffe, die von bestimmten Zellen produziert und an den Körper abgegeben werden. Sie steuern nicht nur unser Gefühlsleben, sondern beeinflussen beispielsweise auch das Wachstum der Muskeln, unseren Stoffwechsel, die Sexualität, das Immun- und Nervensystem und unseren Blutdruck.

Vorkommen:
Experten gehen davon aus, dass wir um die 1.000 verschiedenen Hormone in unserem Körper haben, ­davon sind aber erst rund 100 bekannt. Diese sind aufeinander abgestimmt; ist der Körper ausgeruht und gesund, funktioniert das Hormonsystem wie von selbst. Faktoren wie Stress oder Krankheit können dieses System allerdings aus dem Gleichgewicht bringen. Die Folge ist ein richtiggehender Dominoeffekt. Oft lässt sich der Hormonhaushalt aber mit einfachen Mitteln wieder einpendeln (siehe Text).