Slideshow

Gewichtsverlust

Gewichtsverlust

1. Es wird kälter!

Durch die Gewichtsabnahme sinkt auch unsere Toleranz gegenüber kühleren Temperaturen. Körperfett wirkt wie ein natürlicher Isolator, wer Fett verliert, wird empfindlicher gegenüber Kälte.

2. Ringe werden zu groß sein

Daran denkt kaum jemand, wenn er/sie ein paar Kilos verlieren möchte. Auch an den Fingern wird man abnehmen - Ringe, die früher einmal fest saßen, werden jetzt locker sein. Der Ehering muss eventuell an das neue Gewicht angepasst werden.

3. Weniger Lust auf Süßes

Es klingt zu gut um wahr zu sein, aber es ist eine Tatsache: Wer weniger Zucker isst, entwickelt weniger Heißhunger darauf. Wer eine wochenlange Diät oder Ernährungsumstellung durchmacht und gänzlich auf Zucker verzichtet, wird auch danach weniger Lust auf Süßigkeiten haben.

4. Shoppen wird trotzdem nerven

Ob mit Speckröllchen oder ohne - shoppen wird trotzdem manchmal zu einer Herausforderung werden, denn auch mit Ihrem Wunschgewicht wird es wegen Ihrer Statur oder unpassenden Schnitten manchmal schwierig sein, das Richtige zu finden. Viele Frauen pendeln nach dem Gewichtsverlust zwischen zwei Kleidergrößen.

5. Man braucht neue Schuhe

Wer Gewicht verliert, verliert es am ganzen Körper. So werden auch die Füße schmaler. Kniehohe Stiefel, die früher eng saßen, werden jetzt locker sein - aber auch aus High Heels könnte der schlankere Fuß herausrutschen.

6. Die Umgebung wird nichts davon merken

Menschen reagieren auf den Gewichtsverlust anderer meist erst dann, wenn sie die Ergebnisse auch deutlich sehen -  flacherer Bauch, markantere Wangenknochen, kurze Röcke, in denen die dünneren Beine sichtbar werden. Diese Ergebnisse darf man allerdings nicht zu schnell erwarten, also nicht wundern, wenn lange niemand auf Ihren Gewichtsverlust reagiert.

7. Komplimente können nervig werden

"Wow, du siehst toll aus!" - Zuerst werden Sie sich wahrscheinlich freuen, wenn man Ihnen solche Komplimente macht. "Nein, wirklich!!!" - Komplimente könnten aber nach einiger Zeit nervig werden und Selbstzweifel auslösen, weil sie wie eine Erinnerung an die "dicke Zeit" klingen. Man weiß schließlich selbst, dass man früher viel mehr Kilos auf den Rippen hatte - wird das auch von den Mitmenschen betont, könnte man Komplimente häufig falsch verstehen.

8. Plötzliche Freundlichkeit

Wer viel Gewicht verliert, darf damit rechnen, dass manche Menschen nun freundlicher sein werden. Das ist ein positiver Nebeneffekt, der Sie vielleicht traurig stimmt, der aber deutlich zeigt, wie sehr unser Äußeres unsere Wirkung auf andere Menschen bestimmen kann.