Zehn fiese Salzfallen

Verstecktes Salz

Zehn fiese Salzfallen

In diesen Lebensmitteln steckt mehr Salz, als Sie dachten.

Ohne Salz geht nichts - doch statt der empfohlenen Höchstmenge von 6 g täglich nehmen wir im Schnitt bis zu 10 g zu uns. Denn Kochsalz steckt überall drin - von Cornflakes bis Süßigkeiten. Vor allem Fertig- und Tiefkühlgerichte haben es in sich. Die Folgen: Wassereinlagerung im Gewebe, Bluthochdruck, Osteoporose.

Salzstreuer meist unschuldig
Über den eigenen Salzkonsum behält man schwer den Überblick, da in vielen Lebensmitteln verstecktes Salz lauert. Fertiggerichte wie Pizza, Packerl- oder Dosensuppe und Knabbereien wie Chips, liefern jede Menge Salz. Essen Sie weniger Fertigprodukte und schrauben Sie Ihren "bewussten" Salzkonsum langsam runter. Versuchen Sie Ihren Speisen mit frischen Kräutern oder anderen Gewürzen mehr Geschmack zu verleihen, dann schmeckt es auch mit weniger Salz.

10 Salzfallen 1/10
1. Matjes
Der gepökelte Fisch liefert pro Doppelfilet 8 Gramm reines Salz.