Wo Schnupfenviren lauern

...

Taschentuch

Auf angeschnäuzten Taschentüchern können Viren bis zu einer Stunde überleben. Also am besten in einem verschließbaren Behälter entsorgen und nach dem Nase putzen die Hände waschen!

Hände

Bis zu drei Stunden halten sich Viren auf der Handfläche. In der Schnupfenzeit auf Hände schütteln verzichten und regelmäßig Hände waschen.

Fernbedienung

Auf der Fernbedienung überleben die hartnäckigen Schnupfenviren sogar bis zu 18 Stunden.

Smartphone und Tablet

Am Touchscreen halten sich Viren bis zu eineinhalb Tage.

Türklinke

Bis zu zweieinhalb Tage verbreiten sich Schnupfenviren über die Türklinke.

Löffel

Auf einem ungewaschenen Löffel sind Viren sogar bis zu 3 Tage nachweisbar.