Wien will Schülern tägliche Bio-Obst-Jause servieren

Bewusste Ernährung

Wien will Schülern tägliche Bio-Obst-Jause servieren

Wiener Schüler sollen künftig gesünder durch den Tag kommen - mit einer Portion Obst.

An Wiener Schulen soll künftig eine tägliche Bio-Obst-Jause verteilt werden. Im Gemeinderat wird am heutigen Mittwoch ein entsprechender rot-grüner Antrag eingebracht. Vorgesehen ist, in den kommenden Wochen ein Konzept für das Schulobstprogramm gemeinsam mit dem Landesverband der Wiener Elternvereine zu erarbeiten.

Zweck der Maßnahme sei es, den geringen Obst- und Gemüseverzehr von Kindern "nachhaltig" zu erhöhen. Es solle vermittelt werden, dass Obst und Gemüse reich an lebenswichtigen Vitaminen und Mineralstoffen seien, hieß es in einer Rathaus-Aussendung.

Die Obstaktion wird im Rahmen des EU-Schulobst-Programms "Schlaue Früchtchen" umgesetzt. Die gesunde Biojause soll im Laufe des kommenden Schuljahres allen Schülern an halbtägig geführten Pflichtschulen der Stadt Wien zur Verfügung gestellt werden.