Wie Sie Vorsätze durchhalten

...

1. Was möchte ich erreichen?

Stellen Sie sich die Frage, was SIE erreichen möchten und nicht, was andere vielleicht von Ihnen erwarten.

2. Konkrete Ziele

Formulieren Sie Ihre Ziele so konkret wie möglich. Nicht "ich möchte abnehmen" sondern "ich möchte wieder Größe 38 tragen". Schreiben Sie Ihre Ziele auf und platzieren Sie sie gut sichtbar.

3. Planen

"Ich möchte mehr Sport machen" ist der falsche Ansatz. "Ich gehe ab jetzt jeden Mittwoch ins Fitnessstudio" macht mehr Sinn.

4. Positive Ziele

Ihre Formulieren sollten positiv klingen. Statt "Ich esse keine Schokolade mehr" sollte es heißen: "Ich ernähre mich gesünder".

5. Kleine Schritte

Kleine Schritte führen zum Erfolg. Wenn Sie abnehmen möchten, dann fangen Sie noch heute damit an. Buchen Sie einen Kurs im Fitnessstudio und einen für gesunde Ernährung. Wenn Sie Laufen gehen möchten, dann ziehen Sie noch heute die Laufschuhe an und legen Sie los.

6. Mehr Zeit mit dem Partner

Auch damit sollten Sie gleich heute beginnen. Vorhaben die länger als drei Tage aufgeschoben werden sind laut Experten zum Scheitern verurteilt.

7. Gemeinsam durchhalten

Suchen Sie Verbündete, die von Ihrem Vorhaben wissen und Sie unterstützen. Das kann die Familie sein oder eine Freundin. Gemeinsam durchhalten macht es leichter.

8. Die ersten drei Wochen sind am schlimmsten

Jetzt müssen Sie drei bis sechs Wochen durchhalten. Erst dann geht ein neu erlerntes Verhalten in Gewohnheit über.

9. Zielgerade

Machen Sie nicht schlapp! Sagen Sie sich immer wieder, dass Sie das nicht müssen, aber wollen!

10. Gönnen Sie sich eine Belohnung!

Freuen Sie sich über Teilerfolge und gönnen Sie sich eine kleine Belohnung.