Wer selber kocht, ist schlanker

Studie

Wer selber kocht, ist schlanker

Wer selber kocht, nimmt weniger Kalorien zu sich - das ergab eine Studie aus den USA.

Wenn das keine Motivation ist, sich öfter einmal an den Herd zu stellen: Menschen, die ihr Essen selbst kochen, bleiben schlanker, als jene die nicht kochen und öfter in Restaurants essen oder Essen bestellen.

Das zeigte eine amerianische Studie der Johns Hopkins Unviersity in Baltimore. Die Teilnehmer wurden in zwei Gruppen geteilt: Die einen kochten ihr Essen zuhause, die anderen bestellten beim Lieferservice oder aßen außer Haus, kochten ihr Essen aber weniger oft selbst. Fazit: Menschen, die selber kochten, nahmen weniger Kalorien, Fett und Zucker zu sich, als ihre Mitstreiter. Zusätzlich nahmen sie sogar einige Kilos ab!

Mit diesen einfachen Koch-Tipps sparen Sie Zeit:

6 geniale Koch-Tipps von Profis 1/6
1. Rechtzeitiges Planen
Gute Organisation ist alles. Kochen Sie eine Mahlzeit für mehr als eine Person, sollten Sie bereits einen bis zwei Tage vorher mit den Vorbereitungen beginnen: Einkaufslisten schreiben und durchdenken, was alles benötigt wird.