Weniger Technik, mehr Sex

Schlafzimmer

Weniger Technik, mehr Sex

Handy und Tablet haben im Schlafzimmer nichts zu suchen - dann klappt es auch mit Sex.

Ohne Ihr Smartphone läuft gar nichts? In Sachen Erotik würde bestimmt mehr laufen, wenn Sie Ihr Handy aus dem Schlafzimmer verbannen. Laut einer US-Studie haben Paare wegen zu viel Technik, weniger Sex. Unter den Frauen sind es sogar 70 Prozent, die glauben, dass Technologie ihr Liebesleben negativ beeinflusst.

Die Untersuchung
Für die Studie wurden 143 Frauen gefragt, wann wo und wie oft sie und ihr Partner ihre technischen Geräte benutzen und ob dies zu Konflikten führe. Dabei stellte sich heraus, dass vor allem Computer Probleme bereiten, dicht gefolgt von Mobiltelefonen. 62 Prozent der Studienteilnehmerinnen klagten, dass die Technologie mindestens einmal am Tag die traute Zweisamkeit störe.

Nicht nur die Beziehung profitiert von einem handyfreien Schlafzimmer, auch für die Gesundheit hat das positive Auswirkungen. Lesen Sie hier: Handy im Schlafzimmer macht dick!

So krank macht Ihr Smartphone 1/7
Smartphone-Akne
Am Display des Smartphones tummeln sich jede Menge Bakterien und Keime, die sich durch das ständige Anfassen und beim Telefonieren auf Ihre Haut ausbreiten. Vor allem bei sensibler Haut kann es zu Reizungen, Pickeln und Ausschlag kommen. Reinigen Sie Ihr Handy am besten täglich mit speziellen antiseptischen Tüchern.