Was ist Pansexualität?

Neuer Trend bei Promis

Was ist Pansexualität?

Immer mehr Promis outen sich als pansexuell - doch was steckt hinter dem Begriff ?

Bisexuell, homosexuell, asexuell...oder pansexuell? Dieser neue Bergiff ist nämlich das Gegenteil von Asexulität - der Abwesenheit sexueller Anziehung. Pansexuelle Menschen leiben einfach alle - so auch Sängerin Miley Cyrus, die sich vor Kurzem outete: "Ich halte mich nicht daran was die Menscheit aus Frauen und Männern gemacht hat."

Pansexualität bedeutet, dass man bei der Wahl des Sexualpartners nicht auf das Geschlecht achtet - trotzdem ist diese Form nicht mit Bisexualität zu verwechseln, denn für pansexuelle Menschen kommen neben Männern und Frauen auch Transsexuelle oder Intersexuelle infrage. Außerdem können sich Pansexuelle auch zu mehreren Geschlechtern zugehörig fühlen und sich als männlich, weiblich oder beides definieren.

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass pansexuelle Menschen nicht am Geschlecht einer Person interessiert sind, sondern am Menschen selbst.

Diese Sex-Themen sind häufig tabu 1/8
Pornos
Nicht jedermanns Sache, aber wenn es bei Ihnen die Lust entfacht - warum nicht? Doch woher nehmen? Internetshops bieten eine große Auswahl. Vor allem gibt es hier auch Filme, die nicht nur Männer, sondern auch Frauen anregend finden.