Was die Augenfarbe verrät

...

1. Dunkle Augen

Menschen mit dunklen Augen sind liebenswürdiger, als Menschen mit hellen Augen. Das fanden australische Wissenschaftler heraus. Sie wirken leidenschaftlicher, großzügiger und vertrauenswürdiger. Menschen mit dunklen Augen halten wir außerdem für intelligenter. Braunäugige reagieren stärker auf bestimmte Medikamente und sind schneller erregt als helläugige Menschen.

Menschen mit braunen Augen sind meist romantisch veranlagt, aber sie verlieben sich nicht so schnell wie andere. Braunäugige haben viel Humor, können aber auch ernste Gespräche führen. In der Regel sind Menschen mit braunen Augen sehr offen und sagen was sie denken.

2. Blaue Augen

Menschen mit blauen Augen werden häufig als sexy. höflich und süß wahrgenommen. Das zeigte eine Umfrage. Für intelligent hielten sie aber nur 7 Prozent der Befragten. Blauäugige vertragen mehr Alkohol und auch Geburtsschmerzen stecken Frauen mit blauen Augen angeblich besser weg, als Dunkeläugige.

Menschen mit blauen Augen sind sehr romantisch und verführerisch. Sie stehen meist gerne im Mittelpunkt. Blaue Augen wirken oft kalt, darum werden die Besitzer oft als kalt und hartherzig beschrieben. Menschen mit blauen Augen lassen sich selten aus der Ruhe bringen. Sie sind sehr verlässlich.

3. Grüne Augen

Menschen mit grünen Augen gelten als mysteriös und schwer zu durchschauen. Wir halten sie für kreativ und sexy. Grüne Augen sind selten, nur 4 Prozent aller Menschen haben grüne Augen. Menschen mit grünen Augen fällt es oft schwer eigene Entscheidungen zu treffen. Sie sind oft ziemlich unsicher und ziehen sich gerne zurück.

4. Graue Augen

Menschen mit grauen Augen haben meist ein seriöses Auftreten. Sie sind schwer zu durchschauen. Grauäugige zeigen selten ihre wahren Gefühle. Sie verlassen sich meistens auf ihren Kopf und nicht auf ein Bauchgefühl.

5. Große Augen

Menschen mit großen Augen haben ein ausgeprägtes Sprach- und Kommunikationstalent. Diese Menschen bringen Offenheit mit.

6. Kleine Augen

Menschen mit kleinen Augen sind oft sehr gründlich und akribisch. Sie treffen ihre Entscheidungen sehr vorsichtig.

7. Schmale Augen

Gute Beobachter haben oft schmale Augen. Es handelt sich meist um sehr sensible Menschen.