Warum Singles gesünder leben

Schon gewusst?

Warum Singles gesünder leben

Alleinstehende haben Paarmenschen etwas voraus.

Gute Nachrichten für alle Singles: Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass Sie ausgewogener und gesünder leben als in Beziehung lebende Menschen.

Vorzüge des Single-Lebens
Beziehungsmenschen glauben oft, dass Singles unglücklicher sind als sie selbst. Das ist jedoch oft Unfug. Viele Singles sind das gerne und genießen die Vorzüge, die ein ungebundenes Leben mit sich bringt. In der Regel leben sie sogar gesünder als andere.

Die Psychologin und Autorin Bella DePaulo (63) war ihr ganzes Leben lang gewollt Single. Lange hat sie Singles und deren Leben untersucht und kam zu dem Ergebnis, dass das Single-Leben eine Reihe von körperlichen und psychischen Vorteilen mit sich bringt. Im vergangenen Jahr hat sie rund 800 Studien von alleinstehenden und verheirateten Menschen durchforstet und stellte fest, dass auch andere Wissenschaftler zu dem Schluss kamen, dass Singles oft ausgewogener leben. Die Gründe dafür reichen von sozialen bis körperlichen Aspekten. Wir haben einen Querschnitt dieser Gründe gesammelt.

5 Gründe warum Singles gesünder leben 1/5

1. Soziales Netz

Sie glauben, dass Paare mehr Freunde haben? Falsch! Aus mehreren Studien geht hervor, dass Singles ein deutlich größeres soziales Netz haben und in dieses auch besser eingebunden sind als Menschen in Beziehung. Laut einer Studie aus dem Jahr 2015, geleitet von Sozialwissenschaftlerinnen Natalia Sarkisian und Naomi Gerstel, bemühen sich Singles um häufigeren Kontakt zu Freunden und erfahren durch sie auch mehr Unterstützung.