30. Dezember 2014 10:47
Fit ins neue Jahr
Vorschlafen für Silvester - geht das?
So starten Sie fit und munter ins neue Jahr - die besten Tipps:
Vorschlafen für Silvester - geht das?
© Getty Images

Für die Silvesternacht einfach mal ein paar Stündchen vorschlafen - geht das? Schön wär es, denn die Nacht der Nächte muss gefeiert werden - bis in die frühen Morgenstunden. Vorschlafen in dem Sinn, dass Sie mit einer Extraportion Schlaf eine Batterie füllen und diese bei Bedarf abrufen können, das geht leider nicht. So starten Sie trotzdem fit und ausgeruht ins neue Jahr.

Ausreichend Schlaf
Gönnen Sie sich vor der Silvesternacht ausreichend Schlaf. Sie sollten aber nicht mehr als acht Stunden und nicht weniger als sieben Stunden schlafen. Mit der richtigen Menge Schlaf fühlen Sie sich am wohlsten und leben am gesündesten. Jeder Mensch hat ein anderes Schlafpensum, achten Sie auf Ihr persönliches Schlafbedürfnis.

Es kommt aber nicht nur auf die Schlafdauer, sondern auch auf die Qualität des Schlafs an. Sorgen Sie für eine optimale Schlafumgebung: Lüften Sie regelmäßig, drehen Sie vor dem Schlafengehen die Heizung runter, dunkeln Sie das Schlafzimmer ab und vermeiden Sie Lärm.

Nickerchen
Wenn Sie zu Mittag schon müde sind, dann legen Sie ein kleines Nickerchen ein. Legen Sie sich für 20 bis 30 Minuten hin und stehen Sie danach sofort wieder auf. So sind Sie topfit für die Silvesternacht!