Von Selfies bekommt man Läuse

Russland warnt

Von Selfies bekommt man Läuse

Skurrile Warnung vom russischen Verbraucherschutz: Läuse verbreiten sich durch Selfies.

Sie machen ständig Selfies mit Freunden, Bekannten und Ihren Kindern? Lassen Sie das lieber! Wenn man einer Warnung des russischen Verbraucherschutzes glauben mag, dann sind diese Schnappschüsse die Hauptursache für regelrechte Läuse -Epedemien.

Kopfläuse
Im Kampf gegen Kopfläuse hat die russische Verbraucherschutzbehörde einen Tipp parat: Kinder und Jugendliche sollten auf Selfies verzichten. Die Begeisterung für Selbstporträts per Handy-Kamera sei "nach Angaben von Experten" die Hauptursache für die Weiterverbreitung von Läusen unter Jugendlichen, erklärte die Verbraucherschutzbehörde Rospotrebnadsor am Montag.

Keine Selfies mehr
Parasiten könnten leicht den Wirt wechseln, wenn die Kinder ihre Köpfe fürs Foto zusammensteckten. Daher solle auf Selfies verzichtet werden.

Lesen Sie hier: Das hilft am besten gegen Läuse!