Slideshow

Volle Promi-Power - die Unterstützer

Volle Promi-Power - die Unterstützer

Kathrin Menzinger

„Die POem-Aktion unterstütze ich aus voller Überzeugung, um in der Gesellschaft mehr Wertschätzung für Morbus Crohn und Colits ulcerosa zu schaffen und die Erkrankungen etwas aus der dunklen Ecke zu holen. Sich dem Thema auf humoristische Weise zu nähern, finde ich großartig und ich hoffe dadurch auf mehr Gleichberechtigung und eine bessere Aufklärung für MC-Patienten. Morbus Crohn ist eine Erkrankung, die nicht sichtbar ist und deshalb für viele nicht existiert. Aber diese Krankheit ist da und schränkt die Betroffenen ein“, erzählt Profitänzerin Kathrin Menzinger (Let’s Dance) begeistert.

Clemens Unterreiner

Clemens Unterreiner und seine HILFSTÖNE unterstützen die POem-Aktion auch: „Morbus Crohn ist eine lebenslängliche Krankheit. Betroffene sind damit phasenweise tagtäglich konfrontiert, beeinträchtigt und leiden darunter, auch wenn man es ihnen von außen nicht ansieht. Ich selbst bin zwar nicht davon betroffen, aber alleine in meinem engsten Umfeld habe ich zwei Freunde mit dieser Diagnose. Ich bin für mehr Offenheit, Transparenz und Information. Deshalb finde ich die POem-Aktion eine wunderbare Sache, weil damit ein humorvoller Ansatz gewählt wird, um einer sehr ernsten Thematik zu begegnen. Ich hoffe wirklich sehr, dass wir damit etwas bewegen und einen lebhaften Diskurs entfachen können“, so der bekannte Opernsänger und Präsident der HILFSTÖNE.

Roxanne Rapp

Auch Roxanne Rapp (Dancing Star 2014) ist Feuer und Flamme für die Aktion: „Die POem-Aktion ist ein starkes Zeichen an die Gesellschaft, dass ein aktives Leben mit der Krankheit möglich und mit einer Portion Humor vieles leichter zu ertragen ist – wenn auch nur für den Moment.“

FOMP Vienna

FOMP Vienna ist ein weiterer Unterstützer und somit ist die POem-Aktion in Form von Bierdeckeln und Postern auch beim 'Team Ö-Slam' (Österreichische Poetry Slam Team-Meisterschaft) am 13.10. im Schwarzberg und beim 'Freispruch' Poetry Slam im Spektakel (27. Oktober) zu Gast. „Neben all dem Schönen auf der Welt, ringen wir auch mit den Schatten. Dabei helfen wenige Dinge so sehr wie Humor und Poesie. Wir arbeiten mit fantastischen Künstlerinnen und Künstlern zusammen, die genau wissen, wie man Herz und Zwerchfell wärmt. Gemeinsam, wort- und tatkräftig unterstützen wir die POesie-Aktion“, so FOMP Vienna.