Slideshow

Versteckte Krebs-Symptome

Versteckte Krebs-Symptome

1. Husten

Anhaltender Husten kann auf Lungenkrebs hindeuten. Üblicher Weise ist Husten harmlos und geht mit einer Erkältung einher. Wenn aber über einen längeren Zeitraum hinweg keine Besserung eintritt, berichten Sie dem Arzt Ihres Vertrauens über Ihre Beschwerden.

2. Sodbrennen

Sodbrennen entsteht üblicher Weise durch eine falsche Ernährungsweise. Zu viel Süßes oder zu fette Speisen sollten vermieden werden. Auch Stress kann ein Auslöser sein. Wenn das Sodbrennen jedoch länger andauert, könnte es sich auch um Rachen- oder Kehlkopfkrebs handeln.

3. Juckende Haut

Anhaltender Juckreiz, der von Muttermalen ausgeht, sollte nicht unterschätzt werden. Auch ein Brennen ist ein Hinweis. Gehen Sie daher als Vorsorge jährlich zur Kontrolle zu Ihrem Hautarzt. Bei einem Jucken oder Brennen steht ebenfalls ein klärender Besuch beim Hautarzt an.

4. Blut im Stuhl

Auch dieses Symptom kann verschiedene Ursachen haben. Meistens sind Hämorrhoiden oder kleine Risse der Schleimhaut die Ursache. Um Krebs auszuschließen raten Fachärzte, den Stuhl ab dem 50. Lebensjahr jährlich untersuchen zu lassen.

5. Geschwollene Lymphknoten

Das Anschwellen der Lymphknoten kann auf Lymphdrüsenkrebs hindeuten. Hält diese, üblicher Weise schmerzfreie, Schwellung über längere Zeit an, sollte ein Arzt aufgesucht werden.