Umfrage: Mit Neurodermitis leben ist wie…?

Teilnehmer gesucht

Umfrage: Mit Neurodermitis leben ist wie…?

Noch bis zum 30. September kann man an der Online-Befragung zum Thema Neurodermitis mitmachen.

Neurodermitis ist eine schubweise verlaufende Ekzemerkrankung der Haut. Charakteristisch sind intensiver Juckreiz, wiederkehrende Ekzeme, Bläschenbildung, trockene, gefleckte oder schuppige Haut. Die Zahl der Neurodermitis-Erkrankungen hat sich in den letzten 30 Jahren nahezu verdoppelt. Aktuell leiden 2% der Österreicher und Österreicherinnen an der Erkrankung. Die genaue Ursache der Krankheit ist noch nicht bekannt. Neben ­genetischer Veranlagung werden von Experten Allergien und psychische Belastungen als Einfluss­faktoren genannt. SeitenumbruchWelche Faktoren zum Ausbruch oder einer Verschlechterung der Krankheit beitragen, ist individuell sehr unterschiedlich. Die häufigsten Faktoren sind mechanische Reizung der Haut, Hausstaubmilben, Tierhaare oder Pollen, bestimmte Nahrungsmittel, klimatische Faktoren, psychische Belastungen oder hormonelle Faktoren.

Erfahrung von Betroffenen für bessere Therapien

Das Pharma-Unternehmen AbbVie möchte die Therapie optimieren und sucht Teilnehmer für eine Online-Umfrage. "Wenn wir mehr über die Anliegen und Wünsche von Patienten wissen, können wir wirksame Hilfestellungen entwickeln und ihnen auf ihrem Weg zur Seite stehen. Wir hoffen daher, dass viele bei unserer Online-Umfrage mitmachen und bitten um ihre Unterstützung“, sagt Ingo Raimon, General Manager von AbbVie Österreich.
Gesucht werden Erwachsene mit Neurodermitis, die sich rund 20 Minuten Zeit für den Online-Fragebogen nehmen können. Ab 2021 sollen die Ergebnisse der Umfrage dann auf hautinfo.at veröffentlicht werden.

Mehr Informationen und den Link zur Umfrage finden Sie hier