müde Augen

Arbeit am Computer macht die Augen müde

Übungen gegen müde Augen

Mit gezielten Übungen können Sie Ihre müden Augen entspannen

Die Augen zählen zu unseren wichtigsten Sinnesorganen. 80 Prozent der Informationen nehmen wir tagtäglich mit den Augen auf. Ununterbrochen werden wir von tausenden von Bildern bombardiert. Hierbei müssen wir unsere Sehkraft sofort an die unterschiedlichsten Situationen anpassen können. Viele verbringen tagsüber die Arbeit am Computer und sehen in ihrer Freizeit auf die Displays von Tablets, Smartphones oder Fernseher. Während wir ins Fitnesscenter gehen und ein spezielles Trainingsprogramm für den Körper erstellen, werden die Augen oft vernachlässigt. Dabei gäbe es zahlreiche Übungen und Tricks mit denen wir unseren Augen Gutes tun könnten.

Die lange Arbeit am Computer verlangt unseren Augen einiges ab
Wer lange am Monitor sitzt klagt oft über trockene und müde Augen. Schlechtes Licht und seltenes Blinzeln tun ihr Übriges, um den Augen zu schaden. Verschiedene Übungen und Maßnahmen können helfen, die Augenmuskulatur zu stärken und sie bei langer Arbeit zu entlasten. Beides ist notwendig, um müde Augen und in weiterer Folge Kopfschmerzen zu vermeiden.

Tipps gegen müde Augen 1/6
1. Augenmassage
Nehmen Sie die Augenbrauen zwischen Ihren Daumen und Zeigefinger und schließen dabei die Augen. Kneten Sie langsam von innen nach außen und wiederholen Sie die Massage zwei Mal auf jeder Seite.