Top-10-Lebensmittel für Kids

...

1. Fisch

Kinder sollen nicht nur Fischstäbchen, sondern auch frischen Fisch wie Lachs oder Scholle natur, aber auch gebacken, essen. Je weniger aus der Tiefkühltruhe kommt, desto besser. Fisch enthält wichtige Fettsäuren und Eiweiß.

2. Obst

Bereits ein Apfel am Tag versorgt den Körper mit wichtigen Nährstoffen (gilt auch für Erwachsene). Am Vormittag eine Banane und/oder am Nachmittag ein paar Erdbeeren oder Heidelbeeren – das ist perfekt!

3. Gemüse

Von jeder Farbe etwas! Verschiedene Pflanzenstoffe besitzen unterschiedliche Farben. Karotinoide (gelb, orange, rot)  sind zum Beispiel in Karotten, Tomaten und Paprika enthalten. Sulfide in Zwiebeln und Knoblauch. Brokkoli und andere grüne Gemüse-Sorten haben viel Chlorophyll (Magnesium), was die Blutbildung unterstützt, das Immunsystem  und die Leberfunktion stärkt.

4. Brot und Getreide

Getreide, am besten Vollkorn, sorgt für die nötigen Kohlenhydrate und Power. Besser auf Weizen verzichten, Dinkel ,Roggen und Hafer (!) liefern mehr Nährstoffe.

5. Kartoffeln

Auch Süßkartoffeln (aktuell frisch im Supermarkt erhältlich) schmecken Kindern gut. Entweder im Rohr gegrillt mit einem Hühnchen und Zitrone oder als Püree sind sie eine herrliche Alternative zu heimischen Erdäpfeln.

6. Nudeln

Auch hier gilt: Besser Vollkornnudeln und auf Weizen verzichten. 

7. Pflanzenöle

Oliven- oder Sonnenblumenöl brauchen Kinder, um Vitamine verwerten zu können.

8. Hülsenfrüchte

Linsen, Bohnen, Kichererbsen sättigen gut und haben viel gesundes pflanzliches Eiweiß.

9. Reis

Als Beilage oder in Suppen ist Reis ein Hit.

10. Milchprodukte

Diese liefern wichtiges Eiweiß. Bevorzugen Sie fettarme Produkte, diese haben wenige Kalorien: z. B. Magertopfen.