Tag des Kusses: So küsst Europa

Grenzenloses Kussvergnügen

Tag des Kusses: So küsst Europa

Küssen gehört für Europäer zu den schönsten Sachen der Welt. Am 6. Juli ist der internationale Tag des Kusses.

Ob Bisous, Beso oder Busserl: Küssen kennt keine Grenzen. Eine Liebe ohne Knutschen? Undenkbar! Am 6. Juli, dem Tag des Kusses, wird diese verbindende Kraft des Küssens weltweit gefeiert. Jede Nation pflegt ihre eigene Kusskultur.

So küsst Europa 1/5
Österreicher und Deutsche sind Romantiker
Sonnenuntergang, Kaminfeuer oder Kerzenschein: Vor dieser Kulisse knutschen deutschsprachige Europäer am liebsten. Für mehr als zwei Drittel ist Romantik das Wichtigste beim Küssen. Auch sonst entpuppen sich Deutsche und Österreicher als wahre Romeos und Julias: Für 48 Prozent sind lodernde Leidenschaft, für 44 Prozent die große Liebe die wichtigsten Kusszutaten. Kein Wunder, dass schnelle Nummern im deutschen Sprachraum out sind: 78 Prozent lassen Kiss-Quickies kalt. Im Schnitt dauert ein Kuss 12 Sekunden.