Studie: Pessimismus macht krank

Optimisten sind gesünder

Studie: Pessimismus macht krank

Jeden Tag aufstehen, mit dem Glauben, dass es einer der schönsten Tage wird - ohne Sorgen, schlechte Laune und Stress. Das ist nicht immer möglich, doch eine neue Studie zeigt, dass genau diese Einstellung Menschen vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen bewahrt. Eine gesunde Psyche mit positiver Lebenseinstellung hält auch unser Herz fit.

Die Universität Illinois in Urbana befragte 5134 Menschen zu ihrer Gesundheit  Zum einen mussten die Teilnehmer Angaben zu ihrem gesundheitlichen Zustand machen (Blutdruck, Ernährung, Bewegung, Blutzucker etc.), zum anderen ihre mentale Fitness als eher optimistisch oder eher pessimistisch beurteilen. Heraus kam, dass Menschen mit einem geringen Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen eine optimistischere Lebenseinstellung hatten. Sie zeigten außerdem eine um 55% höhere Wahrscheinlichkeit, komplett gesund zu sein. Außerdem hatten die Optimisten unter den Teilnehmern einen besseren Blutzucker- und Cholesterinspiegel, waren körperlich aktiver, als ihre grimmigen Kollegen und hatten einen geringeren BMI.

Der eigenen Gesundheit zuliebe sollten wir also vielleicht vor allem unsere mentale Fitness trainieren - der Rest kommt von ganz alleine. Nicht umsonst heißt es: Lachen ist die beste Medizin. Und denken Sie daran - Ihre Laune liegt in Ihren Händen.

Tipps: So pflegen Sie Ihre Psyche 1/10
1. Schauen Sie auf sich!
Manchmal ist es notwendig "Nein" zu sagen, egoistisch zu sein, Grenzen zu setzen, die eigenen Bedürfnisse nicht zu ignorieren und sich nicht hängen zu lassen - das ist oft schwer, aber Übung macht den Meister.
2. Sich selbst annehmen
Ständig an sich herumzunörgeln und stille Kritik auszuüben ist nicht gut. Vertrauen Sie auf sich.
3. Verantwortung übernehmen
Niemand ist für Ihr Glück zuständig außer Ihnen selbst - übernehmen Sie Verantwortung für das eigene Leben.
4.Aktiv sein
Aktiv am Leben teil zu haben ist die wichtigste Maßnahme um die Psyche gesund zu halten.  Bewegen Sie sich täglich und entwickeln Sie Rituale.
5. Soziale Kontakte
Pflege Sie die Verhältnisse zu Freunden und Ihnen lieben und wichtigen Menschen, wer sich abkapselt läuft Gefahr zu vereinsamen.
6. Hilfe holen
Um Hilfe zu bitten oder sich Unterstützung zu holen ist kein Zeichen von Schwäche - zögern Sie nicht danach zu fragen, wenn Sie merken etwas nicht alleine zu schaffen.
7. Humor
Mit einem Lächeln durch das Leben zu gehen erleichtert vieles und sorgt für die nötige Lockerheit.
8. Kreativität
Was auch immer Ihnen Spaß macht- probieren Sie es: ob malen, schreiben, Musik machen, singen oder basteln - kreatives Arbeiten entspannt und macht Spaß.
9. Entspannen
Bauen Sie bewusste Pausen in ihren Alltag ein und nehmen Sie sich diese Zeit nur für sich - meditieren Sie, machen Sie Yoga oder ein Power-Nikerchen.
10. Offen für Neues bleiben
Scheuen Sie nicht davor zurück Neues zu lernen - denn man lernt nie aus, bleiben sie offen gegenüber Neuem und lassen Sie sich auch vom Leben überraschen!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum