So überstehen Sie die Hitzetage im Büro

Achtung, heiß!

So überstehen Sie die Hitzetage im Büro

Die Temperaturen werden heißer, ein Pool in den man rasch hüpfen könnte ist weit und breit nicht in Sicht und auch von der gut funktionierenden Klimaanlage können Sie nur träumen? Wenn Sie auch den Sommer über im Büro feststecken, dann können Sie sich mit ein paar Tricks das Leben verschönern. Schließlich führt der Temperaturanstieg nicht nur zu Schweißflecken und Erschöpfung, sondern auch zu einer erheblichen Belastung für den Körper.

So entkommen Sie der Bürohitze 1/10
1. Luftige, helle Kleidung Tragen Sie weite, helle Kleidung. Am besten aus Materialien, die die Feuchtigkeit gut aufnehmen. Das macht die Hitze erträglicher.
2. Abkühlung zwischendurch Gönnen Sie sich zwischendurch immer wieder eine kleine Abkühlung. Wie? Hände unter fließendes, kaltes Wasser halten und auch Nacken und Schläfen damit benetzen. Das macht munter.
3. Trinken! Trinken ist jetzt besonders wichtig. Greifen Sie am besten zu stillem Wasser. Verzichten Sie auf Alkohol und eiskalte Getränke! Das bringt Sie ins Schwitzen!
4. Leichte Kost Essen Sie zu Mittag leicht verdauliche Kost und keine schweren Gerichte. Das belastet den Kreislauf zusätzlich.
5. Ventilator Sie haben keine Klimaanlage? Auch ein Ventilator leistet gute Dienste.
6. Morgens lüften Lüften Sie früh morgens das Büro und lassen Sie den ganzen Tag die Fenster geschlossen und verdunkeln Sie diese. So bleibt es kühl.
7. Früher arbeiten Wenn möglich, fangen Sie früher zu arbeiten an, dann können Sie auch früher aufhören und den Nachmittag im Freibad oder bei einem Eis genießen.
8. Geräte aus Schalten Sie Geräte aus, die nicht in Verwendung sind, denn die geben zusätzlich Wärme ab und erhöhen die Raumtemperatur.
9. Erfrischung Gönnen Sie sich - und den Kollegen - ein erfrischendes Eis. Sie werden sich bestimmt revanchieren.
10. Kühlende Nahrungsmittel Beim Essen sollte man fette, schwere und besonders scharf gewürzte Speisen meiden und vor allem auf leichte und kühlende Nahrungsmittel wie Ananas, Orangen, Wassermelonen oder auch Rettich, Radieschen oder Gurken zurückgreifen.

Diese Lebensmittel kühlen Ihren Körper

Neben der Kleidung tragen im Sommer auch unsere Ernährungsgewohnheiten zum Wohlbefinden bei. Statt zu Schnitzel und Schweinsbraten sollten Sie daher lieber auf viel Obst, Gemüse und Salat setzen. Klicken Sie sich durch die Bilder, um die besten "Kühlmittel" für den Sommer zu erfahren.

Diashow Diese Lebensmittel kühlen Ihren Körper

Wassermelone

Wassermelonen sind die absolute Nummer 1 unter den kühlenden Früchten. Vor allem bei starker Hitze und übermäßigem Schwitzen können Wassermelonen helfen. Ihre kühlende Wirkung zentriert sich vor allem auf den Magen-Darmbereich.Tipp: Pürierte Wassermelone ist besonders lecker und ein erfirschendes Sorbet.

Joghurt - "Lassi"

Joghurt kühlt nicht nur den Körper, sondern spendet ihm auch Energie. Besonders lecker an heißen Tagen ist das indische Joghurt-Getränk "Lassi". Das Getränk besteht zu gleichen Teilen aus Joghurt und (Mineral-)Wasser. Für den pikanten Geschmack wird es meist mit Salz und Gurke verfeinert. Sehr beliebt ist die Zubereitung von Lassi mit frischen Früchten, wie Mango oder Erdbeeren.

Gurke

Genau wie Paradeiser enthält auch die Gurke besonders viel Wasser. Gurken belasten den Magen nicht und haben eine kühlende Wirkung auf den Körper.

Zitrusfrüchte

Sauer macht lustig! Ja und noch viel besser, auch einen kühlen Körper. Das wissen auch die Bewohner der Gebiete nahe des Äquators. Denn Früchte aus diesen Gebieten kühlen stärker, als europäische. Macht Sinn, da es ja dort viel heißer ist und die Menschen mit wesentlich höheren Temperaturen zurecht kommen müssen.

Grüntee

Dieser allerseits bekannte kühlende Klassiker erfrischt nicht nur, sondern soll auch die Fettverbrennung anregen. Grüntee sollten Sie besonders für einen kühlen Kopf trinken, denn der Tee befreit diesen von übermäßiger Wärme. Genießen Sie Grüntee kalt mit Minze und Zitrone.

Paradeiser

Paradeiser füllen den Wasserspeicher unseres Körpers, denn Sie haben einen hohen Wassergehalt. Aus diesem Grund kühlen Sie besonders gut. Weiters beeinflussen Paradeiser den Gemütszustand positiv, aufgrund des enthaltenen Tyrosins.

Pfefferminze

Minze belebt nicht nur den Geist, sondern kühlt auch den Körper. Das Heilkraut verfeinert nicht nur hervorragend Gerichte, sondern verleiht auch selbstgemachten Limonaden und Cocktails eine besondere Geschmacksnote.

1 / 7

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum