So retten Sie Vitamine

...

1. Rasch verbrauchen

Mit der Zeit gehen Vitamine verloren, darum sollten Sie frisches Obst und Gemüse möglichst rasch genießen. Je länger eine Frucht lagert, desto weniger Vitamine sind darin enthalten.

2. Richtig lagern

Bei Raumtemperatur im Supermarkt oder zu Hause, gehen viele Vitamine verloren. Auch die UV-Strahlen schaden den Vitaminen. Lagern Sie Obst und Gemüse am besten an einem kühlen, dunklen, trockenen Ort.

3. Richtig zubereiten

Gerade bei der Zubereitung können viele Vitamine verloren gehen. Hitze schadet den Vitaminen, darum ist schonendes kochen angesagt. Vor allem Vitamin C und Folsäure sind sehr hitzeempfindlich. Dünsten ist die vitaminschonendste Art der Zubereitung. Beim Kochen gehen viele Vitamine ins Kochwasser über, daher empfiehlt es sich, das Kochwasser nicht wegzuschütten, sondern beispielsweise als Basis für Saucen zu verwenden. Erhitzen Sie immer zuerst das Wasser und geben Sie erst dann das Gemüse hinein - so bleiben deutlich mehr Vitamine enthalten.

4. Nicht zu klein schneiden

Je kleiner die Gemüsestücke, desto mehr Vitamine gehen verloren.

5. Nicht schälen

Die Schale schützt das Innere und somit auch die wertvollen Inhaltsstoffe.

6. Gleich essen!

Essen Sie das Gemüse gleich nach der Zubereitung und halten Sie es nicht warm, denn auch dabei gehen viele Vitamine verloren.