So reduzieren Sie ganz einfach Ihren Müll

Gesünder Leben

So reduzieren Sie ganz einfach Ihren Müll

Die besten Tipps zum Müllsparen

Sie sind es Leid, ständig Müllsäcke voll mit Verpackungsmaterial zu entsorgen? Dann geht es Ihnen wie vielen Menschen. Wir alle machen sehr viel mehr Müll als nötig. Die riesigen Berge an Müll sind nicht nur ein großes Problem für die Umwelt sondern auch für unsere Gesundheit.

Eingewickelt
Plastik steck heute fast überall drin – egal ob in Verpackungen oder Kosmetikprodukten. Es existieren bereits mehrere Studien, die die gesundheitsschädlichen Auswirkungen der Plastik-Allgegenwart beschreiben. Gestörte hormonelle Prozesse, Allergien, Fruchtbarkeitsprobleme und vieles mehr können die Folgen für uns Menschen sein. Plastik oder einzelne Bestandteile des Plastiks können über die Haut oder über die Nahrung oft ungehindert in unsere Körper gelangen.

Ein großer Schritt, den Sie daher für Ihre Gesundheit tun können, ist der, Ihren Müll zu reduzieren. Nebenbei tun Sie damit auch etwas Gutes für die Umwelt. Mit diesen einfachen Maßnahmen minimieren Sie Ihren Abfall bereits deutlich:

7 Tipps zum Müllsparen 1/7
1. Schluss mit Plastiktaschen
Sie planen, nach der Arbeit dem Supermarkt einen Besuch abzustatten? Dann stecken Sie sich doch eine wiederverwendbare Tasche ein, die sich klein falten lässt. Diese hat praktisch kein Gewicht und Sie sind für Shopping-Eventualitäten vorbereitet. So müssen Sie nicht auf Wegwerf-Sackerl an der Kassa zurückgreifen.