So gesund ist Radfahren

...

1. Schlankmacher

Bei einem Tempo von 20 km/h verbrennt man bis zu 800 Kalorien pro Stunde.

2. Stärkt Herz-Kreislauf-System

Regelmäßiges Radfahren trainiert Herz, Kreislauf, Atmung und Stoffwechsel.

3. Stärkt Immunsystem

Die Bewegung an der frischen Luft stärkt das Immunsystem.

4. Schont Gelenke

Radfahren belastet die Gelenke nicht.

5. Sorgt für gute Laune

Beim Radfahren werden Endorphine freigesetzt.

6.Trainiert fast alle Muskeln

Beine, Schultern, Arme, Lendenwirbelbereich - beim Radfahren werden viele Muskeln trainiert. Achtung: Eine korrekte Sitzhaltung ist wichtig.