So gefährden Kontaktlinsen Ihre Gesundheit

Schon gewusst?

So gefährden Kontaktlinsen Ihre Gesundheit

Kontaktlinsen können bei falschem Umgang schnell zu einem Gesundheitsrisiko werden

Sie sind schon toll, diese Kontaktlinsen. Sie sind kaum spürbar, laufen bei Temperaturunterschieden nicht an und ersparen uns die lästigen Brillenränder beim Sehen.

Bakterien und Infektionen als Risiko
Jedoch können die Sehbehelfe bei falscher Anwendung schnell Probleme verursachen. Der Grund dafür: Bakterien. Viele von uns, vor allem die, die schon lange Kontaktlinsenträger sind, entwickeln eine gewisse Achtlosigkeit betreffend unserer Sehhelfer. Schnell können sich dann Bakterien breit machen, die gefährliche Augen-Infektionen auslösen können. Schwere Erkrankungen, etwa hartnäckige Pilzinfektionen, können sogar Erblinden zur Folge haben.

Riskieren Sie nichts und bleiben Sie gesund! Wir haben die häufigsten schlechten Angewohnheiten im Umgang mit Kontaktlinsen gesammelt:

Das sind die schlechtesten Kontaktlinsen-Angewohnheiten: 1/6

1. Mit Kontaktlinsen schlafen

Die Kombination aus geschlossenen Lidern und Kontaktlinsen ist schuld daran, dass die Augen zu wenig Sauerstoff bekommen – das freut Bakterien umso mehr. Experten meinen, dass das Risiko einer Augeninfektion etwa sechs Mal größer ist wenn mit Kontaktlinsen geschlafen wird.