Feier

Nie mehr Brummschädel

So entkommen Sie dem Kater

So überstehen Sie die restliche Faschingszeit ohne böses Erwachen.

Bevor am ersten März die Fastenzeit beginnt, wird noch kräftig gefeiert. Da kann es schon mal vorkommen, dass zu tief ins Glas geschaut wird und üble Nebenwirkungen entstehen. Aber ganz auf Alkohol wollen dennoch die meisten nicht verzichten. Schließlich bleiben diese Feiern unvergessen - die Kopfschmerzen und die Übelkeit danach allerdings leider auch.

Richtig trinken will gelernt sein

Alkohol hinterlässt seine Spuren. Wenn Sie nicht gänzlich auf ihn verzichten wollen, sollten Sie zumindest ein paar Regeln einhalten, damit die Lage nicht eskaliert.

So hat der Kater keine Chance 1/6
Gute Grundlage
Am Abend unbedingt ausgiebig Essen. Dazu eignet sich Wurst, Käse oder Heringssalat. Ursache für Brummschädel und Übelkeit sind vor allem Wasser- und Elektrolytverlust. Bereits vor dem Kater können Sie diesen Vorrat mit Lachs, Hering oder Rollmöpsen auffüllen.