So deuten Sie seine Körpersprache richtig

Traummann gefunden!

So deuten Sie seine Körpersprache richtig

Was die Körpersprache Ihres Liebsten über seine Gefühle verrät.

Traummann gefunden? Ob eine spontane Drehung des Körpers oder eine kleine Handbewegung – in seinem neuen Buch erklärt der ehemalige FBI-Agent Joe Navarro, was die Körpersprache Ihres Liebsten über seine Gefühle verrät.

So erkennen Sie Mr. Right 1/10
1. Die Füße
Wer hätte gedacht, dass sogar Füße zur Sprache kommen, wenn es um Verabredungen und Beziehungen geht? Aber Füße spiegeln sehr genau die Gedanken, Wünsche, Ängste und Absichten eines Menschen wider – und zwar absolut unmittelbar und ohne zeitliche Verzögerung. An den Füßen kann man also sehr gut erkennen, ob er sich behaglich oder unbehaglich fühlt. Dass er sich wohlfühlt, drücken seine Füße aus, indem er Nähe zulässt und sogar eine Berührung gestattet. Wenn Sie ihm wichtig sind, nähern sich seine Füße Ihnen bereitwillig. Wenn sich Paare von einander entfremden, gehen sie auch mit ihren Füßen auf Distanz und berühren sich weniger – unter dem Tisch und im Bett erst recht!

Buchtipp: Seit über 35 Jahren befasst sich Joe Navarro, Autor des Titels „Die Körpersprache des Datings“ (mvg Verlag, 3,99 Euro), mit nonverbaler Kommunikation.