Sieben gute Gründe für Knoblauch

...

1. Knoblauch bekämpft Erkältungen

Knoblauch beugt Erkältungskrankheiten vor. Studien zeigten, dass Knoblauchliebhaber während der Wintermonate weniger unter Schnupfen, Halsschmerzen und Husten litten, als Knoblauchgegner.

2. Knoblauch killt Pickel

Knoblauch wirkt antibakteriell und kann daher gegen Hautunreinheiten helfen. Den Knoblauchsaft auf betroffene Stellen auftragen.

3. Knoblauch stoppt Haarausfall

Knoblauch enthält sehr viel Schwefel. Das Mineral stimuliert das Wachstum und kräftigt das Haar von der Wurzel an.

4. Knoblauch senkt den Blutdruck

Knoblauch kann den Blutdruck senken. Der enthaltene Stoff Allicin bewirkt mit seiner gefäßerweiternden Wirkung eine Stabilisierung des Blutdruckes.

5. Knoblauch ist gut fürs Herz

Knoblauch kann das LDL-Cholesterin senken und damit auch Herzinfarkten , Schlaganfällen und Thrombosen vorbeugen.

6. Knoblauch steigert Leistungsfähigkeit

Knoblauch kann ständige Müdigkeit bekämpfen und die körperliche Leistungsfähigkeit steigern. Warum? Durch den Knoblauch wird das Gehirn besser durchblutet.

7. Knoblauch stärkt die Knochen

Knoblauch enthält Zink, Vitamin B6, Vitamin C und Mangan. Mangan ist reich an Enzymen und Antioxidantien, die die Knochenbildung unterstützen, für ein starkes Bindegewebe sorgen und die Kalziumaufnahme erleichtern.