Rhabarber: 9 gesunde Geheimnisse

...

1. Rhabarber bringt den Darm in Schwung

Bereits rund 2.700 Jahre v. Chr. verwendeten die Chinesen das Gemüse als Heilpflanze. Schon damals nutze man die Stängel, um den Darm und die Verdauung in Schwung zu bringen.

2. Rhabarber macht schön

Das Gemüse enthält jede Menge Vitamin C und B-Vitamine, die wichtig für Haut und Haare sind.

3. Rhabarber hilft gegen Stress

Die Vitamine B1, B2, B3, B5 und B6 machen Rhabarber zu einem Power-Booster für die Nerven.

4. Rhabarber entgiftet den Körper

Die enthaltenen Ballaststoffe reinigen den Darm und transportieren Giftstoffe ab.

5. Rhabarber macht schlank

Hundert Gramm haben nur 32 Kalorien. Trotzdem hält das Gemüse lange satt.

6. Rhabarber senkt den Blutdruck

Kalium und Eisen sind wichtig für die Blutbildung und gleichen den Blutdruck aus.

7. Rhabarber schützt Herz und Hirn

Kaliumreiches Obst und Gemüse - wie Rhabarber - schützt vor Schlaganfall und Herzinfarkt.

8. Mit Milch oder Joghurt genießen

Dadurch wird die Wirkung der Oxalsäure gemildert.

9. Nicht genießen!

Wer unter Gicht, Rheuma, Nierensteinen oder Arthritis leidet, sollte auf Rhabarber verzichten.