Natürlich gesund mit Schüssler Salzen

Fit im Winter

Natürlich gesund mit Schüssler Salzen

Mit Schüßler Salzen wappnen Sie sich für die kalte Saison

Unser Körper hat während der kalten Wintermonate vermehrt mit Grippe- und Erkältungsviren zu kämpfen. Erwachsene erkranken durchschnittlich mindestens zweimal im Jahr an einer Atemwegsinfektion, Kleinkinder, deren Immunsysteme sich sozusagen noch im „Trainingslauf“ befinden, sind sogar an die sechs- bis zehnmal pro Jahr erkältet. Wer sein Immunsystem gut rüsten sowie erste Symptome – wie eine rinnende Nase oder einen kratzenden Hals – sanft, natürlich und ganzheitlich (s. auch Fakten li.) behandeln möchte, der ist mit Schüßler Salzen – so werden homöopatische Minerale bezeichnet – gut beraten.

Den richtigen Impuls geben

Im Allgemeinen sorgen Schüßler Salze durch ihre schnelle Aufnahme in der Zelle für die Wiederherstellung eines gestörten Mineralhaushalts. Dieser Ausgleich des Mineralstoffmangels führt im Optimalfall zur Rückkehr der Selbstheilungskräfte des menschlichen Organismus. Wer einen sehr achtsamen Umgang mit seinem Körper pflegt und Vertrauen in dessen Selbstheilungskräfte hat, der liegt mit Schüßler Salzen goldrichtig. Denn gerade darum geht es, wenn von Prävention im Zusammenhang mit unserem Immunsystem die Rede ist. Schüßler Salze geben dem Körper die richtigen Anreize, sodass das Immunsystem effizient arbeiten und auch im Akutfall richtig reagieren und Erreger effektiv bekämpfen kann.

So wirken Schüssler-Salze 1/4
Allgemeines
Schüßler Salze sind homöopathische Minerale, die in Form von Tabletten oder als Salbe im Zuge einer alternativmedizinischen Therapie angewandt werden. Sie gehen auf Dr. Wilhelm Schüßler zurück, der entdeckte, dass funktionelle Organstörungen oftmals auf einem Mangel an einem oder mehreren Mineralstoffen beruhen. Die insgesamt 12 Basissalze sollen die Zellen ­unseres Körpers wieder mit aus­reichend Mineralstoffen versorgen und auf diese Weise gesundheitliche Beschwerden vorbeugen und lindern.

So bekämpfen Sie Viren mit Sch. Salzen 1/3
Nr. 3 Ferrum Phosphoricum D12
Immun-Booster Die Grundvoraussetzung, um Krankheitserreger effektiv abwehren zu können, ist ein intaktes Immunsystem. Das Schüßler Salz mit der Nummer drei stärkt unsere Abwehrkraft und lädt unsere körpereigenen Energieakkus auf. Es wirkt auf die Atemwege, kurbelt den Stoffwechsel an und verschafft im Akutfall wie bei Fieber oder Schmerzen Abhilfe. Als Bestandteil unseres Blutfarbstoffes Hämoglobin spielt Eisen (Ferrum) eine wichtige Rolle bei der Abwehr von Krankheitserregern und in weiterer Folge Infekten. Daher gilt Ferrum Phosphoricum als Hauptmittel zur Vorbeugung von Atemwegsinfekten.

Tipp: Wer sich zerschlagen und kränklich fühlt, sollte daher an einen heißen „Ferrum-Drink“ denken: Einfach einige Tabletten Nummer drei in heißem Wasser auflösen und schluckweise trinken.