Slideshow

Lichtschutz von innen

Lichtschutz von innen

Nahrung für die Augen

Eine ausgewogene Ernährung mit den richtigen Nährstoffen ist wichtig, um die Haut und die Augen von innen zu wappnen.

CAROTINOIDE

Pflanzenfarbstoffe aus Gemüse und Früchten Der bekannteste Vertreter ist ß-Carotin – die Vorstufe von Vitamin A. Die sekundären Pflanzeninhaltsstoffe sind in der Lage, Radikale abzufangen, die vermehrt bei UV- und Ozon-Belastung frei werden. Diese antioxidative Kapazität ist stark beim Lutein ausgeprägt. ß-Carotin reichert sich in den äußeren Hautschichten an und ist dort am aktivsten. Lutein und Zeaxanthin finden sich in hohen Konzentrationen in den Pigmenten der Macula, der Stelle des schärfsten Sehens und schützen dadurch die Augen vor schädlicher UV-Strahlung. Enthalten in: rotem, orangem und gelbem Obst und Gemüse, z. B. in Karotten,  Pfirsichen, Marillen oder Paprika.

VITAMIN C, E, SELEN UND ZINK

Die Antioxidantien Vitamin C, Vitamin E, Selen und Zink tragen vor allem zum Schutz der Augen vor oxidativem Stress bei vermehrter UV-Belastung bei. Ernährungstipp: Surf & Turf mit grünem Gemüse. Zur Nachspeise: Früchte wie Acerola-Kirschen oder Zitrusfrüchte

BIOTIN

Das wasserlösliche Vitamin dient zur Gesunderhaltung von Haut, Haaren, Nägeln, indem es die Bildung von Keratin anregt.